Welsbissanzeiger im Eigenbau

Welsbissanzeiger im EigenbauWelsbissanzeiger im Eigenbau aus normalen Funkbissanzeigern bauen

 

Ihr möchtet euch nicht unbedingt Welsbissanzeiger zulegen, da die Welsbissanzeiger zu teuer sind oder Ihr die einfach nicht oft genug benutzt?

Keine Sorge, wir zeigen euch wie Ihr aus Handelsüblichen Funkbissanzeigern / Bissanzeigern einen selber bauen könnt.

 

 

 

 



 

 

 

Was Ihr alles BrauchtWelsbissanzeiger im Eigenbau

 

  • Bissanzeiger / Funkbissanzeiger
  • Langen Bankstick
  • Rutenhalteclip
  • 30 bis 60 Gramm Blei
  • 1 bis 1,5m Mono oder Geflochtene Schnur

 

 

 

 

 

Was müsst Ihr tun

Welsbissanzeiger im Eigenbau

 

 

Zuerst bindet Ihr das eine Ende der Mono oder Geflochtenen Schnur an den Rutenhalteclip. Das andere Ende bindet Ihr an Euer Blei.

 

 

 

 

 

 

Welsbissanzeiger im Eigenbau

 

 

 

Den Funkbissanzeiger / Bissanzeiger schraubt Ihr auf den Bankstick, stellt die Welsrute in den Rutenständer und bringt die Rute auf Spannung
Steckt den Bankstick mit dem Bissanziger schräg weg von der Welsrute in die Erde

 

 

 

 

 

 

 

Welsbissanzeiger im Eigenbau

 

 

Bringen Sie den Rutenhalteclip an die Welsrute, am besten in der oberen hälfte um die Sensibilität zu erhöhen

 

 

 

 

 

 

 

Welsbissanzeiger im Eigenbau

 

 

Legt die Mono oder Geflechtschnur mit dem Blei über den Bissanzeiger auf das Röllchen, das Blei lasst Ihr schön runterhängen

Stellt die Sensibilität eures Bissanzeigers auf die sensibelste Stufe damit Ihr jeden Biss mitbekommt

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Wie funktioniert das ganze

 

Bei einem Welsbiss wird sich die Rute entweder nach vorne gezogen, bekommt schläge oder schlägt nach hinten aus.

Bei jeder dieser Bewegungen bewegt sich die Welsrute und somit auch die Mono oder Geflechtschnur über die Rolle des  Bissanzeigers.
Und schon habt Ihr einen Welsbissanzeiger ohne zusätzliches Geld ausgeben zu müssen 🙂

 

Viel Spaß beim nachbauen.

 

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*